Philosophie

Emine Decker – Interkulturelle Personalberatung betreut auf Augenhöhe und ohne Differenzierungen, egal ob Akademiker, Fach- und Führungskräfte oder Berufseinsteiger, Quereinsteiger, Wiedereinsteiger nach Elternzeit o. ä., Studierender, mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund, Langzeitarbeitslose, Ältere, Personen mit gesundheitlicher Beeinträchtigung bzw. Menschen ohne berufliche Erstausbildung, besondere Kenntnisse oder Schulabschlüsse, wie auch Menschen, die aufgrund mangelnder Sprachkompetenzen beeinträchtigt sind, von der Arbeitslosigkeit bedroht bzw. arbeitslos sind.

Der interkulturelle Beratungsansatz des Unternehmens manifestiert sich in den vier Sprachen, in denen die Dienstleistungen und das Leistungsspektrum angeboten werden.

Das Unternehmen Emine Decker – Interkulturelle Personalberatung bekennt sich zur Charta der Vielfalt und setzt sich für Diversität in der Arbeitswelt ein. Alle arbeitenden und arbeitssuchenden Menschen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung oder Identität.

 

Emine Decker – Interkulturelle Personalberatung als Unternehmen möchte seinen bescheidenen Beitrag leisten für das Ziel, eine Arbeitswelt zu schaffen, die frei von Vorurteilen ist und in der sich gegenseitig frei von Vorurteilen begegnet wird.

Als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung gemäß § 2 der Rechtsverordnung AZAV in den Fachbereichen der aktiven Arbeitsförderung (Private Arbeitsvermittlung und Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung) unterstützt EMINE DECKER Interkulturelle Personalberatung motivierte Arbeitsuchende unterschiedlicher Berufsbilder und -hintergründe bei ihrer reibungslosen Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt.

Die Aktivierung und Orientierung am Arbeitsmarkt und im Bewerbungsmanagement, sowie die Personal- und Arbeitsvermittlung zählt zu unserer Expertise. Dabei unterstützen wir Sie mit professionellem Coaching und vermitteln in eine direkte Festanstellung. – keine Zeitarbeit oder Arbeitnehmerüberlassung